AGBs

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die Geschäftsbedingungen von Goldmarie (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
Ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss
Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Der Kunde kann das Angebot schriftlich über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch übermittelte (E-Mail) Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.
Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden ausschließlich per E-Mail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

3. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts/Rücktrittsrecht
Die Versandkosten bei Rücksendung der Ware sind zur Gänze vom Käufer selbst zu tragen.
Mehr über die Rücksendung erfährst du hier.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Für Lieferungen innerhalb Österreich und Deutschland bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:
– PayPal (Kreditkarte): Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird das Kreditkartenkonto des Kunden unmittelbar nach dem Bestellvorganges durch den Verkäufer gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers belastet.
– Sofortüberweisung (Bankkonto): Bei Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung wird das Bankkonto des Kunden unmittelbar nach dem Bestellvorganges durch den Verkäufer gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers belastet.
– Vorauskassa: Ab Bestätigung des Kaufes wird dem Kunden/in ein 7 tägiges Zahlungsziel gewährt, in dem die Überweisung auf dem Konto eingehen soll. Der Verkäufer hält bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum an der Ware vor.
– Barzahlung bei Abholung: Ab Bestätigung des Kaufes werden dem Kunden/in 7 Tage eingeräumt in denen er mit dem Verkäufer via post@gold-marie.at Kontakt aufnehmen kann. Es wird dann eine passende Zeit für die Abholung der Ware/n beider Seiten vereinbart. Der Verkäufer hält bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum an der Ware vor.

5. Liefer- und Versandbedingungen
Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Mehr über den Versand kannst Du auch hier nachlesen. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

6. Mängelhaftung/Gewährleistung, Garantiebedingungen
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
Allfällige Beanstandungen können an die aus Punkt B.1. ersichtliche Geschäftsanschrift gerichtet werden. Der Verkäufer übernimmt grundsätzlich keine über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Garantieverpflichtung, sofern nicht bei einzelnen Waren in der Produktbeschreibung oder Werbung eine darüber hinausgehende Garantieerklärung erfolgt. Die Garantiebedingungen werden vom Verkäufer spätestens mit Lieferung der Ware und auf Verlangen des Kunden auch schon vorher schriftlich übermittelt. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden werden dadurch nicht eingeschränkt.

7. Anwendbares Recht
Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag auch über die Gültigkeit des Vertrags selbst ist österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts anzuwenden. Gegenüber Verbrauchern bleiben davon zwingende Bestimmungen unberührt, die ihm das Recht des Staates gewährt, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Vertragssprache ist Deutsch.

B. Kundeninformationen
1. Informationen zur Identität des Verkäufers
Goldmarie Exclusive Paper Design & Cake Topper, Martina Piffl, A-8042 Graz
Email: post@gold-marie.at, Geschäftsführerin: Martina Piffl

2. Kundendienst
Ausschließlich, aber sehr gerne per Email: post@gold-marie.at
Wir sind um Dein Anliegen bemüht und melden uns in Kürze bei Dir!

3. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung
Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung. Goldmarie übernimmt keine Garantie über die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf dem Onlineshop abgebildeten Informationen wie z.B. Farben und Preisdarstellungen. Goldmarie hat alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Produktfarben der abgebildeten Cake Topper möglichst originalgetreu abzubilden. Farbdarstellungen sind abhängig von der Qualität des vom Kunden benutzten Computers. Aus diesem Grund garantiert Goldmarie nicht, dass die im Onlineshop gezeigten Farben den wirklichen Farben der Produkte entsprechen.

4. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
Das Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

5. Informationen zu Zahlung und Lieferung
Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 4, die Lieferung nach Maßgabe der Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

6. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen
Der Vertragsschluss erfolgt durch Angebot und Annahme. Nutzt der Kunde für seine Bestellung das Online-Bestellformular des Verkäufers, gibt er sein Angebot wie folgt ab: Auf der Warenangebotsseite des Verkäufers klickt der Kunde im ersten Schritt auf den Button „In den Warenkorb“. Sodann klickt der Kunde auf den Button „Warenkorb“. Es öffnet sich dann eine neue Seite, die den Inhalt des Warenkorbs anzeigt. Nun klickt der Kunde direkt oder nachdem er weitere Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, im zweiten Schritt auf den Button „Kasse“. Anschließend gibt er seine Rechnungsadresse und die gewünschte Zahlungsart ein und klickt auf den Button „Kostenpflichtig Bestellen.“ Der Verkäufer bestätigt dem Kunden den Eingang der elektronischen Bestellung unverzüglich mittels Email. Die Annahme durch den Verkäufer erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

7. Informationen zur Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen auf Wunsch in Textform (E-Mail) zugeschickt.

8. Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen
Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

9. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen
Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

10. Verhaltenskodizes
Der Verkäufer hat sich keinen Verhaltenskodizes freiwillig unterworfen.